Mittwoch, 18. April 2018

Heute gibt es gleich zwei Rezensionen ...

... denn ich musste diese beiden Teile einfach hintereinander weg lesen.

In einer Welt, wo Gedankenlesen keine besondere Gabe ist, 
erwarten euch
zwei spannende und actionreiche Geschichten 
über Freundschaften, Veränderungen, Mut, Liebe, 
aber auch über Verluste, Erkenntnisse, Ziele und Überwindungen. 

Eine grandiose Serie von Susan Kaye Quinn geht ins große Finale. 
Zumindest mit unserer Hauptprotagonistin Kira.

*eure Daniela*

Susan Kaye Quinn - Closed Hearts - Gefährliche Hoffnung

rezensiert von Daniela, am 05. April 2018

Titel: Closed Hearts – Gefährliche Hoffnung
Reihe: Mindjack (2 / ?)
Autor: Susan Kaye Quinn
Genre: Science-Fiction
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenanzahl: 304 Seiten
Erscheinungstermin: 09. Januar 2015
ISBN-10: 1506177174
           ISBN-13: 978-1506177175
Bild- & Klappentextquelle: https://amzn.to/2qBCXPk
Wenn du Gedanken kontrollierst, kann nur dein Herz dir zum Verhängnis werden. Vor acht Monaten hat Kira Moore einer Welt von Gedankenlesern offenbart, dass es mitten unter ihnen auch Mindjacker wie sie gibt, die die Gedanken anderer Menschen kontrollieren können. Jetzt fragt sie sich, ob es wirklich die richtige Entscheidung war, die Wahrheit öffentlich zu machen. Während sich wilde Gerüchte verbreiten, nutzt ein mächtiger Anti-Jacker Politiker die Angst der Gedankenleser aus, um die Rechte der Jacker zu beschneiden. Während manche von ihnen nach Jackertown fliehen – einem Slum voller Jacker, die ihre Fähigkeiten gegen Bares eintauschen – verstecken sich Kira und ihre Familie vor den Lesern, die sie fürchten, und den Jackern, die sie hassen. Doch nachdem das Mitglied eines Jacker-Clans Kiras Freund Raf in ihren Armen zusammenbrechen lässt, hat Kira keine Wahl mehr. Sie ist gezwungen, die Menschen, die sie am meisten liebt, zu retten, indem sie sich dem stellt, das sie am meisten fürchtet: FBI Agent Kestrel und seiner experimentellen Folterkammer für Jacker.

Susan Kaye Quinn - Free Souls - Gefährliche Träume

rezensiert von Daniela, am 10. April 2018

Titel: Free Souls – Gefährliche Träume
Reihe: Mindjack (3 / ?)
Autor: Susan Kaye Quinn
Genre: Science-Fiction
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenanzahl: 284 Seiten
Erscheinungstermin: 25. März 2015
ISBN-10: 1511459344
           ISBN-13: 978-1511459341
Bild- & Klappentextquelle: https://amzn.to/2ERhwPt
Wenn dein Verstand eine Waffe ist, musst du für Freiheit einen hohen Preis bezahlen. Vier Monate sind vergangen, seit Kira ihr Zuhause verlassen hat, um sich Julians Jacker Freedom Alliance anzuschließen. Doch der Verlust ihres Freundes Raf hat ein Loch in ihrem Herzen hinterlassen. Sie füllt es mit Waffentraining, JFA-Patrouillen und einer besessenen Jagd auf FBI Agent Kestrel. Julians Sorgen um ihre Sicherheit und seine wiederholten Versuche, sie für seine revolutionären Internet-Chats zu gewinnen, schlägt sie dabei in die Luft. Als der Anti-Jacker Politiker Vellus Jackertown von der Nationalgarde umzingeln lässt, entdeckt Kira, dass an Julians Sorgen mehr dran ist, als sie dachte. Sie ist gezwungen eine Mission anzunehmen, die sie nicht will und die ihre letzte sein könnte: Ein Anschlag auf Senator Vellus, bevor er Julians Revolution und die Jacker, die sie zu lieben gelernt hat, auslöschen kann.

Dienstag, 17. April 2018

Vorschau "Die Nacht der fallenden Sterne" von Jennifer Alice Jager

Wir dürfen uns im Juni auf ein neues Buch von
Jennifer Alice Jager freuen!

Es wird eine Adaption des Märchens "Sterntaler" 
und ich freue mich ganz besonders darauf, da ich die das Original liebe!

Sieht das Cover nicht allein atemberaubend toll aus?
Für alle Neugierigen, habe ich hier den Klappentext für euch:

Niemals trüben Wolken den Blick auf das Firmament des Landes Havendor.
Der Mond leuchtet stets rund vom Himmelszelt und die Sterne flüstern
sich Geschichten von Magie und Wundern zu. Legenden über den silbernen
Thron der alten Könige… Als direkte Nachfahrin eben dieser Könige und
rechtmäßige Regentin hat Luna die Erzählungen darüber schon immer
geliebt. Doch nie hätte sie für möglich gehalten, dass sie wahr sein
könnten. Bis eines Nachts die Sterne vom Himmel fallen und zu Männern
werden – den Kriegern der Mondkönigin. Sie suchen nur eines: Luna. Nun
muss Luna sich ausgerechnet mit dem Mann verbünden, der ihre Familie
gestürzt hat und jetzt selbst Anspruch auf die Regentschaft erhebt:
Hayes Hallender, dessen warme Augen eine trügerische Sicherheit versprechen.


*eure Nicole*

Samstag, 7. April 2018

Sarah Saxx - King of Chicago: Verliebt in einem Millionär

rezensiert von Daniela, am 15. März 2018


Titel: King of Chicago: Verliebt in einen Millionär
Reihe: KINGs of Hearts (1/2)
Autor: Sarah Saxx
Genre: Roman
Verlag: Books on Demand
Seitenanzahl: 436 Seiten
Erscheinungstermin: 16. Januar 2017
ISBN-10: 3743116227
           ISBN-13: 978-3743116221
Bild- & Klappentextquelle: https://amzn.to/2J6biyG
"Ich hätte ahnen müssen, dass er nicht einfach nur ein gewöhnliches Kuchenstück war, das man sorglos probieren konnte. Travis war die Sünde aller Desserts …" Er ist einer der reichsten Junggesellen Chicagos: Travis King. Dem Immobilienmogul liegen die Frauen scharenweise zu Füßen. Als ihm eines Tages die toughe Fotografin Ashley Crown begegnet, steht für ihn von Anfang an fest, dass er sie haben muss - zumindest für eine Nacht. Doch Ashley ist da anderer Ansicht. Immerhin hat sie eine herbe Enttäuschung mit ihrem Ex hinter sich und will sich nicht noch einmal in den Falschen verlieben. Ohne es zu wissen, bringt sie Travis dazu, gegen sämtliche seiner selbst auferlegten Regeln zu verstoßen, und gefährdet dadurch auch ihr Herz. Denn Travis King ist bekannt dafür, dass er nie lange ein und dieselbe Frau an seiner Seite hat ...

Freitag, 6. April 2018

Susan Kaye Quinn - Open Minds - Gefährliche Gedanken

rezensiert von Daniela, am 30. März 2018

Titel: Open Minds – Gefährliche Gedanken
Reihe: Mindjack (1 / ?)
Autor: Susan Kaye Quinn
Genre: Science-Fiction
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenanzahl: 324 Seiten
Erscheinungstermin: 20. März 2014
ISBN-10: 1497408555
           ISBN-13: 978-1497408555
Bild- & Klappentextquelle: https://amzn.to/2Gv6khh
Wenn jeder Gedanken liest, kann ein Geheimnis eine gefährliche Sache sein. Die sechzehnjährige Kira Moore ist eine Null, jemand der weder Gedanken lesen, noch von anderen gelesen werden kann. Nullen sind Außenseiter denen man nicht vertrauen kann, weswegen sie auch keine Chancen bei Raf hat, einem normalen Gedankenleser und ihr bester Freund, in den sie heimlich verliebt ist. Als sie aus Versehen die Kontrolle über Rafs Verstand übernimmt und ihn dadurch beinahe umbringt, versucht Kira ihre unheimliche, neue Fähigkeit vor ihrer Familie und dem zunehmend misstrauischer werdenden Raf zu verbergen. Aber sie verstrickt sich in ihren Lügen und wird immer tiefer in eine geheime Unterwelt voller Gedankenkontrollierer gezogen. Den Verstand all derer zu kontrollieren, die ihr am Herzen liegen, ist dabei nur eine von vielen gefährlichen Entscheidungen, die noch vor ihr liegen.

Donnerstag, 5. April 2018

Clemens Blaim - Unverwüstlich

rezensiert von Nicole am 04.04.2018

Titel: Unverwüstlich
Reihe: abgeschlossenes Buch
Autor: Clemens Blaim
Genre: Science-Fiction
Seitenanzahl: 389
Erscheinungsdatum: 2016 im SelfPublishing
Bildquelle/Klappentext: https://amzn.to/2Gxnf2y
Aaron ist eigentlich ein ganz normaler Junge, aber die Menschen haben ihn nie so gesehen. Seit seiner Geburt sitzt er im Rollstuhl und die Krankheit, an der er leidet, droht ihn allmählich umzubringen. Doch ein glücklicher Zufall rettet Aaron nicht nur das Leben, sondern verleiht ihm auch noch Superkräfte, die ihn von seiner Behinderung befreien. Unterstützung erhält er von der außerirdischen Kriegerin Milena, die als Flüchtling auf der Erde lebt und eine persönliche Bindung zu Aarons neuen Kräften hat. Gemeinsam fliehen sie vor einer hinterhältigen Verschwörung, in dessen Visier der Junge gerät. All das zwingt Aaron zu lernen, was für eine Art Mensch er wirklich ist: Held oder Feigling?